skip to content

Weltgebetstag der Frauen

Wie jedes Jahr, so fand auch heuer am ersten Freitag im März - unter erschwerten Bedingungen - der Weltgebetstag der Frauen statt. Wegen der Coronakrise konnten wir uns weder im Pfarrheim treffen, noch gemeinsam Speisen aus den Gastgeberland Vanuatu probieren.

Vanuata besteht aus vielen wunderschönen Südseeinseln. Es ist eine Traumlandschaft, die jedoch durch den Klimawandel sehr bedroht ist. Darauf wiesen uns die vielen guten Texte hin, die die Frauen aus Vanuata gestaltet hatten.
Unter dem Thema: Worauf bauen wir? erfuhren wir, wie tief und stark der Glaube dieser Frauen ist, obwohl es noch viel Ungerechtigkeit, Leid und Umweltkatastrophen in ihrem Land gibt. Sie glauben an Gott und vertrauen auf sein Wort.
"Wer nach Gottes Wort handel, der baut sein Haus auf festem Stein. Auch die schlimmsten "Lebensstürme" können dieses Haus nicht einreißen."
Unsere Spenden kommen Frauen und Kindern aus der ganzen Welt zugute, die durch ihr Geschlecht benachteiligt sind.
Zum Schluss erhielt noch jede Gottesdienstteilnehmerin ein Samentütchen. Die Blumen, die im Sommer aufgehen, sollen uns an das Land Vanuatu erinnern, und uns ermutigen uns tatkräftig gegen den Klimawandel einzusetzen.

Für die große Spendenbereitschaft danken wir den Frauen, die unseren Gottesdienst besuchten!

Die Vorstandschaft

Kontakt    Impressum/Datenschutz