skip to content

Gründonnerstag 2018

Statt der in der Pfarrei üblichen Fußwaschung, gestalteten die Erstkommunionkinder die Liturgie des Gründonnerstag mit. Sie deckten vor dem Altar einen Tisch mit Kelch und Hostienschale, kleinen Deckchen (für die 12 Jünger), Blumen u.a.. So entstand ein Bild von der Erzählung der Fußwaschung ergänzt durch symbolische Gegenstände, z.B. Steine, die deutlich machen sollten, was traurig macht und was belastet. Jesus wurde durch die entzündete osterkerze in der Mitte dargestellt. Zum Schluss legten die Kinder noch Fußspuren dazu, mit denen sie Ideen für die Jesusnachfolge formulierten.
(Bilder: Johannes Rührl - Herzlichen Dank!)

Kontakt    Impressum/Datenschutz